Nächstes Spiel
FC RorschacherbergFC Flawil
Meisterschaft - 3. Liga Gruppe 4
Samstag, 23. October 2021 - 17:00 Uhr
MZA Rorschacherberg, Rorschacherberg - Hauptplatz
Spielerkader 1. Mannschaft
10
Pascal
Mayer

FCF auf Facebook
Saisonauftakt
Thema: 1. Mannschaft | erstellt durch: FCF

Neue Saison, neuer Wind



Die Sommerferien sind vorbei und somit ist es Zeit für eine neue Saison. Für den FC Flawil fällt der offizielle Startschuss am Samstag, 21. August. Dann trifft das Fanionteam auf der Schützenwiese auf die zweite Mannschaft des FC Gossau. Mit der neuen Saison kommt auch neuer Wind in den FC Flawil: Ein neues Trainerteam unter der Leitung von René Benz und einige Änderungen innerhalb der Mannschaft versprechen eine spannende Vorrunde. 

 

Mit dem Spiel am kommenden Samstag startet der FC Flawil in die neue Saison 21/22. Diese bestreitet die 1. Mannschaft in der 3. Liga in Gruppe 3 und trifft da- bei auf neue Gegner, gegen welche das Fanionteam des FCF noch nie ein Meis- terschaftsspiel bestritten hat. Es sind dies der FC Appenzell, FC Rorschacherberg, FC Teufen sowie der im Jahre 2017 fusionierte FC Rorschach-Goldach. Die weite- ren Gegner sind der FC Besa, FC Bütschwil, FC Neckertal-Degersheim, SC Brühl 2, FC Gossau 2, FC Zuzwil und der FC Wittenbach. Den Auftakt bildet das Spiel gegen den Nachbarn aus Gossau. 

 

Startschuss auf der Schützenwiese

Am 21. August trifft der FC Flawil im Heimspiel auf der Schützenwiese nun auf sei- nen ersten Gegner: Den FC Gossau. Es verspricht ein spannendes Spiel zu werden, zumal die letzten Trainingsspiele gezeigt haben, dass die 1. Mannschaft des FC Flawil bereit für die neue Saison ist. Obwohl die zwei Siege gegen die Drittligisten FC Tägerwilen (3:2) und FC Münchwilen (7:1) mit Vorsicht zu geniessen sind. Eine erste Enttäuschung erlebten die Flawiler am letzten Samstag.Da setzte es im Cupspiel gegen den FC Altstät1ten nach einer 3:1-Führung noch eine 3:5-Niederlage ab. Das dritte Trainingsspiel gegen den FC Rorschach-Goldach (2. Liga Interregional) wurde am letzten Dienstagabend in Rorschach ausgetragen. Nach einer 3:0-Führung konnte das Spiel noch 3:2 gewonnen werden. 

Das zweite Team des FC Gossau ist ein Team, das den Flawilern stets Paroli bieten kann. Zum Abschluss der letzten Saison trafen die beiden Teams in Flawil aufei- nander. Obwohl der FC Flawil schliesslich 5:2 gewann, war das Spiel lange Zeit ausgeglichen. In der 78. Minute schoss der FC Gossau den Anschlusstreffer zum 3:2, bevor dann Valdrin Edipi sowie Dave Obrist noch zwei Tore zum 5:2-Endstand schossen. In guter Erinnerung haben die Flawiler das Spiel der Saison 2014/15 in Gossau, als sie sich mit einem 1:0-Erfolg den Aufstieg in die 2. Liga sicherten. 

 

Neuer Wind im Trainerteam 

Das Heimspiel gegen den FC Gossau ist jedoch nicht nur der Startschuss für die neue Saison, son-dern auch für eine neue Trainerkonstellation. Unter der neu- en Leitung des Cheftrainers René Benz und seiner Assistenten Reto Knaus und Elia Carlot kommen neue Ideen und Herangehensweisen auf die der FC Flawil einen neuen Trainer für die freie Stelle, die Ende Juni mit René Benz besetzt werden konnte. «In Zusammenhang mit Fussball gibt es einige Schlagwor- te, die für mich sehr bestimmend und wichtig sind – Engagement, Ehrgeiz und Wille. Wenn meine Mannschaft genau das lebt, dann sind wir auf dem richtigen Weg», so der neue Cheftrainer. 

 

Wechsel in der Mannschaft 

Aber nicht nur bei den Trainern gab es Wechsel – auch in der Mannschaft gab es nach Abschluss der letzten Saison einige Abgänge: Nicola Graf wechselte altershal- ber zu den Senioren des FC Flawil. Auch bei José Pires Pereira stand altershalber ein Wechsel an. Er spielt neu bei den Senioren des FC Frauenfeld – dem Fussball- club seines Wohnortes. Kenan Prasovic und Hamadi Sassi verliessen ebenfalls die Mannschaft, um andere Ziele weiterzuverfolgen. Neu begrüssen darf die 1. Mannschaft des FC Flawil drei Spieler: Andrin Holenstein, vorher Stürmer beim FC Henau, und Ivan Dimic, zuvor Torhüter beim FC Uzwil, stossen neu dazu. Ein bereits bekanntes Gesicht kommt durch Salvatore Palmieri in die Mannschaft zurück, der nach einer längeren Abwesenheit wieder dem FC Flawil beitritt. 

Wir sind gespannt, was dem FC Flawil unter der neuen Leitung von Cheftrainer René Benz alles gelingen wird und wünschen einen guten Start. Über Ihren Besuch in der Rössli-Park-Arena, auf der Schützenwiese, freuen wir uns. 

 

Hopp FC Flawil! 





Social-Media